Am Wochenende waren wir mal wieder mit Freunden zum Kaffeetrinken verabredet. Wir hatten besprochen, dass jeder einen Kuchen mitbringt und so kam es, dass meine Frau ein altes Rezept einer Kollegin ausgrub. Blueberry and Buttermilk Cake kommt vermutlich aus Canada und ist ein wirklich leckerer und schnell gebackener Kuchen.

Zutaten:
315g Mehl, 3 TL Backpulver, 90g Zucker, 1 Prise Muskat, 2 Eier, 250ml Buttermilch, 60g geschmolzene Butter, 1 TL Zitronenschale, 150g Baubeeren, 2 EL brauner Zucker

Zubereitung:
Ofen auf 200°C vorheizen.
In einer Schüssel die Eier schaumig schlagen und mit Buttermilch, Butter und Zitronenschale gut verrühren.
Mehl und Backpulver in eine andere Schüssel sieben und Zucker und Muskat zugeben.
Den Inhalt beider Schüsseln vorsichtig mit einem Löffel verrühren.
Eine Tarteform einfetten und den Teig in die Form geben.
Die Blaubeeren gleichmäßig über den Teig verteilen und den braunen Zucker darüber streuen.
Alles im Ofen ca. 25 Minuten backen.

Zum Kuchen schmeckt eine Kugel Vanilleeis oder auch ein dicker Löffel der guten Cornischen Clotted Cream.

Dieser Kuchen ist mal etwas anderes und man kann diesen ihn auch mit verschiedenen anderen Beeren zubereiten.

Alles in allem ein schnell zubereiteter Kuchen mit dem man selbst Großmütter beeindrucken kann.