Immer im Frühling, wenn das Wetter wärmer wird steigt auch die Lust auf Grillen im Freien. So entstand am letzten Wochenende die Idee man könnte sich doch mit ein paar Freunden zum Grillen treffen. Der Wochenendeinkauf war gemacht und was wir nicht hatten war Grillfleisch. Nun galt es aus den vorhandenen Lebensmitteln unseren Beitrag zur Grillparty zu kreieren.

500g gemischtes Hackfleisch
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
viel Paprikapulver
Salz und Pfeffer

Wieder halfen mir meine Erfahrungen aus der gastronomischen Vergangenheit mich an ein Grillerlebnis bei einem Kroatischen Kollegen zu erinnern. Er servierte damals Unmengen von Fleisch und Cevapcici in verschiedenen Varianten.

Ich mischte die Zutaten zusammen und formte längliche Fleischklöße daraus. Eins schloss gleich Bekanntschaft mit der Pfanne um den Geschmack zu testen. 😉

Nach diesem Geschmackstest stellte ich fest, dass man hier wirklich großzügig mit dem Paprikapulver umgehen kann. Als weitere Zutaten zur Abrundung werde ich für den nächsten Grillabend noch gehackte Petersilie hinzufügen.

Außerdem werde ich beim nächsten Mal noch einige andere Varianten ausprobieren:
– mit Schafkäse,
– italienisch gewürzt (mit Mozzarella),
– Geflügelhack mit Curry
und vielleicht fällt mir ja noch mehr dazu ein.

Ich wünsche einen guten Appetit und viel Spaß beim Grillen.