Vor einigen Wochen hatte ich Schwarzwurzeln in meiner Ökokiste und weil ich nicht schon wieder Schwarzwurzeln mit Kartffeln und Schnitzel essen wollte probierte ich eines der empfohlenen Rezepte.

Zutaten:
100g geriebener Parmesan, 4 verquirlte Eier, Mehl, Muskatnuss, Pfeffer, Salz, 2 Knoblauchzehen, 20g Butter, Zitronenwasser, 400g Schwarzwurzeln

Zubereitung:
Die Schwarzwurzeln mit einer Bürste unter fließendem Wasser waschen. Enden anschneiden, mit einem scharfen Rüstmesser oder Gemüseschäler schälen. Tipp: Gummihandschuhe tragen! Die geschältes Schwarzwurzeln in das Zitronenwasser legen.
Schwarzwurzeln halbieren, abtrocknen und in Butter andünsten. Knoblauch in kleine Würfel schneiden und hinzugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zugedeckt auskühlen lassen.
Nach dem Abkühlen mit Mehl bestäuben, in Ei und anschließend in Parmesam wenden. Alles in eine ofenfeste gebutterte Form geben und das restliche Ei sowie den restlichen Parmesan darüber verteilen.
Auf der mittleren Schiene des auf 225°C vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten überbacken.

Guten Appetit