Mango mit Büffelmozzarella

Zutaten:

1 reife Flugmango
2 Kugeln Büffelmozzarella
50 g Pinienkerne
1 Limette
etwas Honig
Olivenöl
Chiliflocken
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Als erstes müssen die Pinienkerne geröstet werden, damit sie noch auf einem Küchentuch etwas abtropfen und abkühlen können. Beim anrösten ist große Vorsicht geboten denn die Pinienkerne verbrennen sehr schnell.

Als nächstes sollte man das Dressing zubereiten. Hierfür presst man die Limette aus und mischt den Saft mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und den Chiliflocken. Wem das ganze zu sauer ist, der kann die Säure mit Honig noch ein wenig ausgleichen. Das Dressing am besten in einem Dressingshaker oder einer kleinen Plastikdose mit gut schließenden Deckel shaken.

Nun geht es an schälen und schnippeln. Die Mango muss geschält, von ihren Kern befreit und in Scheiben geschnitten werden. Auch der Mozzarella wird in Scheibenform gebracht.

Wenn die Vorbereitungen abgeschlossen sind geht es ans anrichten.

Zum Anrichten nimmt man am besten einen Flachen Teller oder eine flache Schale. Mozzarella und Mango werden nun im Wechsel darauf gelegt (wie bei der Caprese). Anschließend gießt man das Dressing gleichmäßig über die Mango und den Mozzarella. Die gerösteten Pinienkerne erst kurz vor dem Servieren darüber verteilen.

Als Dekoration eignet sich sowohl Basilikum als auch Minze oder Zitronenmelisse. Diese Kräuter kann man je nach Geschmack auch mit im Dressing verarbeiten.

Guten Appetit